Zurück

ⓘ Indonesien. D Republik Indonesien is da gresste Inslstod und vo de Eihwohna hea da viatgresste Stod auf da Weid. am 17. August anno 1945 is a proklamiad won und ..



                                               

Flaggn vo Indonesien

D Flagg vo Indonesien bstehd aus zwoa gleich grousse, horizontale Stroafan: omad is roud und unt weiß. In Indonesien sogd ma zu dera Flaggn Merah Putih, wos "Roud-Weiß" hoaßt.

                                               

Kota Bharu

Kota Bharu is de Haptstod vom Stoot Kelantan in Malaysia. Im Joar 2004 is de Bevökarung af 280.000 Eihwohna gschätzt. Da Nam vo da Stod is malaiisch und bedeidt Neie Stod oda Neie Festung/Fort. De Stod liegt im Noadostn vom malaysischn Festlond kuaz voa da Grenz zu Thailand. Sengsweat san nebm vuin buddhistischn Templn in thailändischm Stil und Moscheen auch die Museen sowie die einzigartige Architektur des Palastes des Sultans nur von außen zu besichtigen und frühere Sultans-Bauwerke im Stadtzentrum. Kota Bharu ist eine der konservativsten Städte Malaysias und hat nach langjähriger Regier ...

                                               

Kalimantan Utara

Kalimantan Utara is a Provinz vo Indonesien. Se is 2012 nei gschoffn worn, indem mas Gebiet vo da Provinz Kalimantan Timur otrennt hod.

                                               

Pazifik

Da Pazifik, aa: Pazifische Ozean oda Stuia Ozean gnennd, is da gressde und diafsde Ozean vo da Wejd. Ea is van Ferdinand Magellan ois "friedle - pazifis" gennd worn, wei da Ozean af seina Roas so stui und ruahig wor. Es gibd owa afn Pazifik recht vui Wind und Stuam. Da Pazifische Ozean is da gressde vo olle drei Ozeane und eastreckd se van Noadn, vo de Aleuten, bis zua Antarktis Sidpolarmeea im Sidn, und im Westn de gonze ostasiatische Gstod, de sidostasiatischn Inslgruppn Indonesien, Papua-Neuguinea und de Ostgstod vo Australien entlong bis in Ostn, de gsomte Westgstod van Amerikanischn K ...

                                               

Maria-Theresien Tola

Da Maria Theresia Tola is aa da Levantina Tola gnent wuan. Ea woa ned nua a Zohlungsmiddl in da Östarich-Ungarisch Monarchie, sundan aa in Nuad - und Ostafrika, Indonesien und Brasilien. In Ethiopien woa ea nu bis 1945 a gütigs Zohlungsmiddl.

                                               

Dorf

A Dorff is a zammdrengta Sidling vo Leit oda a Gmoi, dej wou grejssa wej a poa Hiaff u klejna wej a Stod is un a Bvelkaring vo gwenle a poa hundat bis a poa tausnd Leit houd. Doaff wiad eftas aa fia an Weila oda a Stedtl gsogt, wemma s ned aso gnau nimt. Af Englisch song s, goa wou d Deaffa gwenle i lendlicha Regiona z finna san, zou bstimmte Furma vo Stodviatln urban villages. Un in n Deitschn song s, aa duatn wou s ned wiakle im d Deaffa gejd, bejmischa Deaffa. wenn se da Saks ned askennt. Deaffa in ainglicha Sinn san am mejran af Daua baut u mid festa Bhausunga; owa, duach d Gengt zejng ...

                                               

Makassar-Schrift

Makassar-Schrift is a brahmische Schrift de an Uasprung vor dem 17. Joarhundad af d Insl Sulawesi hod. De Schrift is traditionej af Bladdln vo d Lontarpalme gschrimm woan und wiad desweng aa "Lontara-Schrift" gnannt.

Indonesien
                                     

ⓘ Indonesien

D Republik Indonesien is da gresste Inslstod und vo de Eihwohna hea da viatgresste Stod auf da Weid. am 17. August anno 1945 is a proklamiad won und am 27. Dezemba 1949 vo de Niederlande ois unobhängig erklead won. D Haptstod Jakarta hod 9.58 Milliona Eihwohna und ligt auf da Insl Java, auf dera wos mehra ois d Hejftn vo de Eihwohna vo dem Land wohnand. Da Nam Indonesien is a eafundns Wort auf da Basis vom Griachischn und duad se aus Indo- fia Indien und nesos fia Insl zammsetzn.

                                     

1. Lidaradua

  • Jacqueline Knörr: Kreolität und postkoloniale Gesellschaft. Integration und Differenzierung in Jakarta. Campus Verlag, Frankfurt/New York 2007. ISBN 978-3-593-38344-6 Die Autorin ist Ethnologin und Associate Professor am Max Planck Institut für ethnologische Forschung.
  • Inge Schubart: Ärztin im Dschungel von Sumatra. Stieglitz-Verlag, Mühlacker 1995. ISBN 3-7987-0327-2 Ereignisreiches Leben der Ärztin im Dschungel 1950-60
  • Der Millionen-Umzug im Wettlauf mit der Zeit. In: GEO Magazin. Hamburg 1986 ISSN 0342-8311 Zum Transmigrasi-Problem
  • Johannes Herrmann: Regionale Konflikte in Indonesien. Abera, Hamburg 2004. ISBN 978-3-934376-36-6
  • Genia Findeisen: Frauen in Indonesien – Geschlechtergleichheit durch Demokratisierung? Eine Analyse des Demokratisierungsprozesses aus Frauenperspektive. Johannes Herrmann Verlag, Wettenberg 2008. ISBN 978-3-937983-11-0
  • Matti Justus Schindehütte: Zivilreligion als Verantwortung der Gesellschaft – Religion als politischer Faktor innerhalb der Entwicklung der Pancasila Indonesiens. Abera, Hamburg 2006. ISBN 978-3-934376-80-9
  • Ida Pfeiffer: Abenteuer Inselwelt. Promedia, Wien 1993. ISBN 3-900478-70-8 Vierjährige Reise der österreichischen Reiseliteratin 1851 durch Borneo, Sumatra und Java
  • Pramoedya Ananta Toer: Bumi Manusia. Garten der Menschheit. Rowohlt, Reinbek 1997
  • Steven Drakeley: The history of Indonesia. Greenwood, Westport Co 2005. ISBN 0-313-33114-6
  • Max Dauthendey: Erlebnisse auf Java. Aus Tagebüchern. Albert Langen, München 1924.
  • Mochtar Lubis: Dämmerung in Jakarta. Unionsverlag, Zürich 1997. ISBN 3-293-20098-2 Der Autor verbrachte die Jahre 1956 bis 1965 im Gefängnis oder unter Hausarrest. Nach seiner Rehabilitierung gewährt er einen Blick hinter die politischen und gesellschaftlichen Kulissen und Randbedingungen der verschiedenen Gesellschaftsschichten
  • Ingrid Wessel und Georgia Wimhöfer Hrsg.: Violence in Indonesia. Abera, Hamburg 2001. ISBN 978-3-934376-16-8
  • Länderprofil Indonesien. Demokratischer Aufbruch, gesellschaftlicher Wandel und Folgen der Globalisierung. Düsseldorf 2007 Nord-Süd-Netz des DGB Bildungswerks
                                     

2. Im Netz

  • Indonesia – Dossier aus dem CIA World Factbook englisch
  • Indonesia country profile auf BBC News englisch
  • Webpräsenz Indonesische Botschaft in Berlin
  • Informationen des Statistischen Bundesamtes zu Indonesien
                                               

Indonesisch

indonesisch beziagd se af: Indonesien, Stoot in Sidostasien, und dessn Eihwohna de indonesische Kuche, Kochstui und kujinarische Speziaiitetn vo Indonesien de malaiische Sproch, insbsondare de in Indonesien guitige Standardvarietet Bahasa Indonesia

                                               

Tasi Feto (Begriffsklearung)

Tasi Feto steht fia: Westtasifeto, Distrikt in Westtimor, Indonesien Tasi Feto, as Meer neadli vo da Insl Timor Osttasifeto, Distrikt in Westtimor, Indonesien den neadlichn Dialekt vom Tetum Sproch

                                               

Sawu (Begriffsklearung)

Sawu bezeichnd: a Fuaßboispuia aus Simbabwe, schau: Agent Sawu a Stod in Liberia, schau: Sawu Liberia a Insl in Indonesien, schau: Sawu a Inslgruppe in Indonesien mid da Haptinsl Sawu, schau: Sawuinsln

Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →